WARENKORB
0 ARTIKEL | 0,00 EUR

Wildspezialiäten aus der Heide

Heidewild Logo
< zurück zur Übersicht

Rehfilet

mit Kräutern

  • 600 g Rehfilets
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1–2 EL Butterschmalz
  • 4 cl Weinbrand
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zwiebel
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Gemüse- oder Wildbrühe
  • je einige Tropfen Zitronensaft, Worcestersauce und Obstessig
  • 1 TL Dijonsenf
  • 1 Tasse gemischte Wildkräuter (Brunnenkresse, Löwenzahn, Minze, Sauerampfer)
  • 200 g Kopfsalat
  • Radieschenscheiben und Wildkräuter zum Garnieren
 
  1. Die Rehfilets unter fließendem Wasser waschen, trockentupfen, mit Kräutern der Provence würzen.
  2. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Filets darin rundherum braten. Den Weinbrand in einer Kelle erhitzen, anzünden und die Filets damit flambieren. Das Filet aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen.
  3. Die Zwiebel schälen, fein würfeln, ins verbliebene Bratfett geben und glasig schwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, die Brühe angießen und einreduzieren lassen.
  4. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Worcestersauce, Obstessig und Dijonsenf abrunden.
  5. Die verlesenen, gewaschenen und klein geschnittenen Wildkräuter untermischen und auf Tellern anrichten.
  6. Den Kopfsalat verlesen, waschen, gut abtropfen lassen, in mundgerechte Stücke zerpflücken, mit den in Scheiben geschnittenen Rehfilets auf der Sauce verteilen. Mit Radieschenscheiben und Wildkräutern garnieren und servieren.

 

Bild & Text © bei Gerd von Harling » www.vonharling-jagd.de.